Leitbild



Unser großzügiger Schulkomplex umfasst eine Gesamtfläche von 4.800 qm. Die gesamte Anlage ist nach allen Seiten abgeschlossen, dennoch gut überschaubar und sie liegt nur mit einer Seitenlänge an einer wenig befahrenen Seitenstraße im Ortskern von Behrungen. Im Schuljahr 2017/2018 wurde die Grünfläche des Schulhofes mit vielen Investitionen neu gestaltet und für unsere Schüler optimiert.

Zu unseren Einzugsbereichen gehören 9 Orte. Dies sind Behrungen, Berkach, Nordheim, Schickershausen, Rentwertshausen, Bibra, Wölfershausen, Queienfeld und Wolfmannshausen.

Aufgrund unserer Lage mitten in der Natur ergibt sich folgender Grundsatz: Bewegtes und naturnahes Lernen mit allen Sinnen! Denn wie soll man Natur auch sonst wahrnehmen?

Wir möchten erreichen, dass Kinder, die unsere Schule besuchen im Laufe der Grundschulzeit zu selbstständigen Menschen heranwachsen, die fähig sind, in einer demokratischen Gesellschaft zu leben. Dazu zählt, menschliches Handeln kritisch zu hinterfragen genauso wie Regeln und Gesetzen zu folgen.

Dies erreichen wir durch Offenheit der Lehrer und Erzieher untereinander und Offenheit gegenüber den Schülern und umgekehrt. Zudem übernehmen unsere Schüler im Laufe der Grundschulzeit immer mehr Verantwortung. In der 4. Klasse beteiligen sie sich an der Aufsichtauf dem Pausenhof.

Die Schule bittet die Eltern herzlich und dringend, ihr Recht und ihre Chance wahrzunehmen, aktiv an der Weiterentwicklung des Schullebens mitzuwirken. Dies kann durch die aktive Planung und Teilnahme an Projekten bzw. Arbeitsgemeinschaften geschehen, genauso wie in rechtlich vorgeschriebenen gewählten Mitbestimmungsgremien wie Klassenelternsprecher, Schulelternvertretung oder Schulkonferenz. Ein großer Dank gilt den Eltern, die diese Chance wahrgenommen haben bzw. wahrnehmen.

Eine weitere wichtige Stütze für die Schule ist der Förderverein, welcher uns bei der Umsetzung von Projekten und bei Besuchen außerschulischer Lernorte tatkräftig unterstützt.